Kurse

Bevorstehende Kurse 2024

02.03.2024

Grundwissen über Bienen und die Imkerei

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hunsrück bieten wir am Samstag, den 2. März 2024 eine Tagesveranstaltung an. Von 9 bis 15 Uhr geht es um:

  • Körperliche Anforderungen
  • Den richtigen Standort
  • Völkerzahl
  • Material
  • Kosten
  • die drei Bienenwesen
  • Frühjahresarbeiten
  • Schwarmmanagement
  • Honigernte
  • Spätsommerpflege und Einwinterung
  • Bienenprodukte
  • Wie und wo erhalte ich Unterstützung für die Praxis

Ort: VHS Gebäude, Haus Bretz, Bopparder Straße 13, 56288 Kastellaun, Raum 2, 1. OG
Teilnahmegebühr: 24 Euro.
Referent: Günter Klemm, E-Mail: kurse@imkerverein-kastellaun.de Tel: 0175 1833278
Anmeldung erforderlich.

13.04.2023

Honigkurs mit Zertifikat

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hunsrück bieten wir am Samstag, den 13. April 2024 eine Tagesveranstaltung an. Von 9 bis 15 Uhr geht es um:

Das Premiumprodukt in der Imkerei ist mit Sicherheit der Honig. Aber wie entsteht Honig, was ist bei der Verarbeitung zu beachten und was gehört auf das Etikett. Das alles ist eingebunden in gesetzliche Regelungen.

Theoretisches und Praktisches.
Rechtliches und Leckeres.
Zum Kurs gehört die Verkostung von 12 Honigen aus dem In- und Ausland und Besichtigung eines Schleuderraumes.

Die Teilnahme berechtigt zur Verwendung des DIB-Einheitsglases.

Ort: VHS Gebäude, Haus Bretz, Bopparder Straße 13, 56288 Kastellaun, Raum 2, 1. OG
Teilnahmegebühr: 28 Euro.
Mitzubringen: 10 Euro Kopier- und Materialkosten
Referent: Günter Klemm, E-Mail: kurse@imkerverein-kastellaun.de Tel: 0175 1833278
Anmeldung erforderlich.

Abgeschlossene Kurse 2023

Bienenlehrstand in Buch ab Anfang Mai (regelmäßige Treffen Samstags bis Sommer)

Update 10.06.2023:

Hat das mit dem Ableger geklappt? Ist eine Königin im Völkchen? Ist sie schon am legen?

Das waren die spannenden Fragen an unserem „Lernbienenstand“ am letzten Samstag.

Ottmar Schneider, einer unserer Bienensachverständiger, erklärte die nächsten Schritte: Königin fangen, Königin zeichnen, Oxalsäure. Wie funktioniert das und was muss beachtet werden.

Daneben gab es gerade auch unter den erfahreneren Imkern einen regen Austausch. Jeder konnte von gelungenen, aber auch misslungenen Aktionen berichten.

Wir sind alle gespannt wie es weitergehen wird.

Update 20.05.2023:
Imkerverein Kastellaun und Umgebung e.V. eröffnet pünktlich zum Tag der Bienen (20.05.) einen Lehrbienenstand in Buch

Bild Bienen Lehrstand Buch 20.05.2023

Betreut von erfahrenen Imkern und Imkerinnen ziehen sich Imkerneulinge ihr eigenes Bienenvolk heran.

Aus einem starken Bienenvolk wurde gemeinsam eine Brutwabe entnommen, mit ausreichend Futter, einer Leerwabe und genügend Personal ergänzt und an den Lehrbienenstand gebracht. Jetzt heißt es Geduld haben. Die Bienen ziehen sich in den nächsten Tagen eine neue Königin heran. Sobald diese nach gut 16 Tagen geschlüpft ist, wird sie sich auf den Hochzeitsflug begeben. An markanten Stellen trifft sie auf Drohen wird von bis zu 30 verschiedenen „Kerlen“ begattet. Zurück im Bienenvolk legt sie sofort Eier und das Völkchen beginnt zu wachsen. Jetzt ist die Aufmerksamkeit der Imkernden gefragt. Raum schaffen, die Futterversorgung sichern, die Gesundheit des Volkes sicherstellen.

Sobald sich das Volk etwas eingespielt hat, kommt es zum krönenden Moment: Die Königin wird eingefangen und mit einer farbigen Markierung versehen. So ist sie leichter im Volk zu erkennen.

Im Sommer, wenn das Volk herangewachsen ist, wird es auf den Bienenstand der Imkerneulinge gebracht und dort werden Sie im nächsten Jahr den ersten eigenen Honig ernten können.

Der Imkerverein Kastellaun steht weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Bei seinen monatlichen Imkertreffs bietet er einen regen Erfahrungsaustausch und eine qualifizierte Fortbildung an.

Kursbeschreibung:

Der Imkerverein Kastellaun und Umgebung e.V. schenkt Imker – Neulingen ein Bienenvolk!

Imkern ist ein großartiges Hobby! Nur an wenigen anderen Orten ist man der Natur näher. Ein Bienenvolk tickt nach tausenden von Jahren erprobten Regeln. Die gilt es für Imkernde zu kennen und zu erkennen. Dazu bietet der Kastellauner Imkerverein ein besonderes Format an:

Gemeinsam mit erfahrenen Imkerinnen und Imkern bilden die Kursteilnehmenden einen Ableger. Nun kann beobachtet werden, wie sich die Bienen eine eigene Königin ziehen. Das wachsende Völkchen wird gemeinsam betreut bis es im Sommer zu einem „ausgewachsenen“ Volk herangewachsen ist. Dieses können dann die Kursteilnehmenden mit nach Hause nehmen.

In der Begleitung des heranwachsenden Volkes wird geht es um die richtige Brutvorsorge, Fütterung, Varroa-Behandlung. Und nicht zuletzt um das Finden und Kennzeichnen der neuen Königin. Ein Ereignis, welches so schnell nicht vergessen wird.

Der Kurs startet nach individueller Absprache in den ersten Maitagen. Die Kurstreffen finden jeweils Samstag vormittags am gemeinsamen Ablegerstand in Buch statt.

Die Teilnahme am Kurs ist für Mitglieder des Vereins kostenlos. Bei Übernahme des Volkes im Sommer sind Materialkosten von etwa 30 – 50 Euro zu erstatten.

Anmeldung und persönliche Ausrüstung (insbesondere Imkeranzug) erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter:
kurse@imkerverein-kastellaun.de oder telefonisch beim 1. Vorsitzenden Dr. Burkhard Nikolai 0170 90 78 446.

ab 07.01.2023 (insgesamt 2 Teile/Termine)

Winterarbeiten

Auch im Winter gibt es Arbeit in der Imkerei, denn das Material muss für die Saison vorbereitet sein. Beuten und Rähmchen sind zu reinigen, Rähmchen müssen gebaut und repariert werden, Wachs muss geschmolzen, Mittelwände gegossen und eingelötet werden. Wir zeigen wie es geht.

Termine: 07.01.2023, 14.01.2023 jeweils von 10 bis 12 Uhr.
Ort: Buch/Mastershausen
Teilnahmegebühr: 20 Euro.
Referenten: Helmut Pörsch, Günter Klemm
Anmeldung erforderlich.
Anmeldung unter: kurse@imkerverein-kastellaun.de oder telefonisch 0175 1833278 (Günter Klemm)

05.02.2023

Infoveranstaltung online

Der Imkerverein Kastellaun bietet Einsteigern in das schönste Hobby der Welt eine ganze Reihe Hilfestellungen.

Am Sonntag, dem 5. Februar 2023 sind wir online. In der Zeit von 17 bis 18 Uhr beantworten wir alle Fragen zur Imkerei:

  • Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
  • Welche Ausstattung ist am Anfang nötig
  • Wie kommt man an gesunde Bienenvölker?
  • Welche Arbeiten kommen auf einen zu?
  • Welche Unterstützung kann ich vom Imkerverein Kastellaun erwarten?

Ort: Online, Zoom Meeting
Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist kostenlos
Referent: Günter Klemm, E-Mail: kurse@imkerverein-kastellaun.de Tel: 0175 1833278
Anmeldungen zu der Zoom-Konferenz unter kurse@imkerverein-kastellaun.de

Wer dann langsam in die Imkerei einsteigen will, dem machen wir folgendes Angebot:

Lernen am eigenen Volk
Jede/r bekommt einen Ableger (kostenlos) der wöchentlich (samstags 10 Uhr) unter Anwesenheit abwechselnder Imker/innen gepflegt und erweitert wird. Im Sommer ist das dann ein Bienenvolk.

Die Teilnahme am praktischen Teil ist kostenlos, setzt aber eine Vereinsmitgliedschaft voraus.

04.03.2023

Grundwissen über Bienen und die Imkerei

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hunsrück bieten wir am Samstag, den 4. März 2023 eine Tagesveranstaltung an. Von 9 bis 15 Uhr geht es um:

  • Körperliche Anforderungen
  • Den richtigen Standort
  • Völkerzahl
  • Material
  • Kosten
  • die drei Bienenwesen
  • Frühjahresarbeiten
  • Schwarmmanagement
  • Spätsommerpflege und Einwinterung
  • Bienenprodukte

Ort: VHS Gebäude, Haus Bretz, Bopparder Straße 13, 56288 Kastellaun, Raum 2, 1. OG
Teilnahmegebühr: 22 Euro.
Referent: Günter Klemm, E-Mail: kurse@imkerverein-kastellaun.de Tel: 0175 1833278
Anmeldung erforderlich.

ab 01.04.2023 (insgesamt 6 Teile/Termine)

Praxiskurs: Praktische Arbeiten im und mit dem Bienenvolk

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hunsrück bieten wir einen Kurs mit mehreren Terminen zum Thema Arbeiten am Bienenvolk an. In 6 Treffen (jeweils Samstagvormittag von 10 bis 12 Uhr) schauen wir auf die anfallenden Arbeiten im Bienenvolk.

  • Material
  • Erkennen der Brutphasen
  • Schwarmvermeidung
  • Ablegerbildung
  • Honigernte
  • Varroabehandlung
  • Fütterung

Termine: 01.04.2023, 22.04.2023, 06.05.2023, 27.05.2023, 17.06.2023, 08.07.2023
Ort: Rothenberger Hof in Bell, 56288 Bell
Teilnahmegebühr: 50 Euro.
Referent: Günter Klemm, E-Mail: kurse@imkerverein-kastellaun.de Tel: 0175 1833278
Anmeldung erforderlich.

15.04.2023

Honigkurs mit Zertifikat

Das Premiumprodukt in der Imkerei ist mit Sicherheit der Honig. Aber wie entsteht Honig, was ist bei der Verarbeitung zu beachten und was gehört auf das Etikett. Das alles ist eingebunden in gesetzliche Regelungen.

Auch hier bieten wir am Samstag, dem 15. April 2023 von 9 bis 16 Uhr wieder einen Kurs in Zusammenarbeit mit der VHS an. Aber es geht nicht nur um theoretisches. Wir werden auch 12 unterschiedliche Honige verkosten und einen Schleuderraum besichtigen.

Die Teilnahme berechtigt zur Verwendung des DIB-Einheitsglases.

Ort: VHS Gebäude, Haus Bretz, Bopparder Straße 13, 56288 Kastellaun, Raum 2, 1. OG
Teilnahmegebühr: 26 Euro.
Referent: Günter Klemm, E-Mail: kurse@imkerverein-kastellaun.de Tel: 0175 1833278
Anmeldung erforderlich.